Sie befinden sich hier:
Airsep Focus

Schlafatemtherapie

Geht es um Schlaf, sind sich Wissenschaftler mindestens in einer Sache einig: Ein gesunder Schlaf ist lebensnotwendig. Darüber hinaus ist der menschliche Schlaf komplex und umfasst die Abfolge fünf verschiedener Schlafphasen. Erholsamer Schlaf ist gekennzeichnet durch die Aneinanderreihung mehrerer Schlafzyklen ohne kontinuierliche Unterbrechung dieser. In erster Linie sollte die Tiefschlafphase nicht gestört werden. Eine Schlafatemtherapie kann in den meisten Fällen Abhilfe schaffen.

Schlafphasen können durch neuronale und/oder anatomische Defizite gestört werden. Dazu gehören beispielsweise die obstruktive- und zentrale Schlafapnoe und die Cheyne-Stoke-Atmung. Eine direkte Folge stellt beispielsweise Sauerstoffmangel dar.

Anatomisch ist ein erschlafftes Gaumensegel zu nennen. Dieses befindet sich entsprechend nicht mehr an der Oberseite des Mund-Rachen-Raumes. Es „fällt“ in Richtung Luftröhre und blockiert die oberen Atemwege. Folglich kann keine Luft – und der damit verbundene lebensnotwendige Sauerstoff- in die unteren Atemwege gelangen. Ein entsprechendes Gerät für die Schlafatemtherapie sorgt mit der Gabe von Druckluft für das Offenhalten der Atemwege.

Neuronal kann eine zentrale Schlafapnoe für Probleme sorgen. Beispielsweise können Atembestrebungen über das zentrale Nervensystem nicht bzw. als abgeschwächtes Signal weitergeleitet werden. In diesem Fall erreicht der Atmungsreiz nicht das Zwerchfell und die Atemhilfsmuskulatur. Ein entsprechend programmiertes Gerät übernimmt teilweise die Atmung für den Patienten.

CPAP
Schlafatemtherapie

AirSense 10 - Schlafatemtherapie

CPAP beschreibt einen gleichbleibenden Luftdruck. Dieser wird auf einen festen Wert eingestellt und bleibt unverändert. Eine Abhängigkeit von Ein- und Ausatmung besteht nicht.

Auto BiLevel
Schlafatemtherapie

DreamStation Auto BiLevel - Schlafatemtherapie

Während der Ausatmung stellt sich der Druck zwischen zwei festgelegten Druckniveaus ein. Während der Einatmung wird ein festgelegter Druck zum Ausatemdruck hinzugefügt.

APAP
Schlafatemtherapie

Devilbiss Blue - Schlafatemtherapie

APAP beschreibt einen veränderlichen Luftdruck. Es gibt zwei verschiedene, jedoch fest eingestellte Druckniveaus. Diese stellen die untere und obere Druckgrenze dar und richten sich i.d.R. nach der Schlafposition des Patienten. Eine Abhängigkeit von Ein- und Ausatmung besteht nicht.

BiLevel ST
Schlafatemtherapie

Prisma 25 ST - Schlafatemtherapie

Im Gegensatz zu BiLevel S-Geräten kann das Gerät so programmiert werden, dass die Atemarbeit von dem Beatmungsgerät übernommen wird. Eine maschinelle Atemfrequenz kann eingestellt werden. Dieser Modus stellt den Übergang zu einer Langzeit-Beatmungstherapie dar.

BiLevel S
Schlafatemtherapie

AirCurve 10 S - Schlafatemtherapie

Es gibt zwei verschiedene, jedoch fest eingestellte Druckniveaus. Diese stellen die untere und obere Druckgrenze dar. Der untere Grenzdruck wird bei der Ausatmung, der obere bei der Einatmung angesteuert.

ASV
Schlafatemtherapie

DreamStation BiPAP autoSV - Schlafatemtherapie

ASV beschreibt einen sich ständig anpassenden Schlaftherapiemodus. Jegliche Parameter werden nach jedem Atemzug erneut angepasst. Die Spontanatmung wird unterstützt. Vor allem Patienten mit komplexen Atemmustern können oft erfolgreich therapiert werden.

Individuelle Hilfe:

Kontakt
Kontakt

Abhängig vom Krankheitsbild und dessen Ausprägung, gibt es verschiedene Möglichkeiten eine Schlafatemtherapie umzusetzen. CPAP-Geräte, APAP-Geräte und Schlafpositionstrainer stellen die einfachsten Möglichkleiten zur Behandlung dar. Zusätzlich gibt es weitere Geräte, in welchen BiLevel- und ASV- Modus integriert sind. Diese kommen bei komplexeren Ansprüchen an die Therapie zum Einsatz.

air-be-c: Service vor Ort!

ausführliche telefonische Beratung zu allen Geräten
kostenfreie Vorführung und Produktauswahl zu Hause
Prüfen der Demandfähigkeit am jeweiligen Sauerstoffgerät

Messen der Sauerstoffsättigung mit Pulsoximeter
Testmiete vor Kauf und Verrechnen der Mietgebühr bei anschließendem Kauf

Kundendienst

Nachbetreuung der Apparate bzw. Geräte mit Routineinspektionen (z. B. Wartung) bzw. Reparaturen und Überbrückungsgeräten

Beratung

persönliche telefonische Beratung oder direkt vor Ort beim Patienten Zuhause und das alles selbstverständlich kostenfrei

Einweisung

persönliche Einweisung direkt vor Ort beim Patienten Zuhause und das alles selbstverständlich kostenfrei

Urlaubsversorgung

Kompetente und Ausführliche Beratung für die genaue Auswahl des für Ihren Bedarf geeigneten Gerätes auf Reisen

Wir helfen Ihnen gern weiter:

Frei atmen, sorglos leben!

Kontaktinformationen

Hauptsitz
Arminiusstraße 1, 07548 Gera
Notdienst
Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 07:30 – 18:00
Freitag: 07:30 – 16:00

Ausstellung
Frölichstraße 10, 86150 Augsburg
Notdienst
Beratung
Öffnungszeiten
Montag: 9:00 – 12:00 und 14:00 – 17:00
Mittwoch und Freitag: 14:00 – 17:00
und nach telefonischer Vereinbarung