Sie befinden sich hier:
Alpensee

Sauerstoffsparsysteme im Vergleich

Sauerstoffsparsysteme erkennen einen initialen Atemfluss. Daraufhin geben sie eine zuvor festgelegte Sauerstoffmenge an den Patienten ab. Somit wird die Effizienz des vorhanden Sauerstoffes durch die Synchronisierung mit Ihrer individuellen Atmung erhöht. Geräte dieser Kategorie beruhen entweder auf einer elektronischen oder pneumatischen Steuerung.

Sauerstoffsparsysteme unterschieden sich in mehreren Punkten. Dies betrifft nicht zuletzt die Betriebszeit. Die Mehrheit der Geräte verfügt über wiederaufladbare Akkus. Diese sind gerätebezogen in zwei Größen verfügbar. Betrachten Sie für alles Kriterien unsere Übersicht der Sauerstoffsparsysteme im Vergleich.

EasyPulse 5

EasyPuls 5

Sauerstoffabgabe

atemzuggesteuert
in 5 Stufen

kontinuierlich bis 2 l / min

Gewicht

ca. 357 g

Lautstärke

40 dB(A)

Betriebstemperatur

1,7 bis 40,6 °C

Vorteile

integrierter Druckminderer
Betrieb ohne Batterien

Cypress

Cypress

Sauerstoffabgabe

atemzuggesteuert
in 6 Stufen

Gewicht

560 g (ohne Batterien)

Lautstärke

40 dB(A)

Betriebstemperatur

0 bis 50 °C

Vorteile

Zuverlässigkeit
Anpassung an Patient

Bonsai

Bonsai

Sauerstoffabgabe

7 Einstellungsstufen
und 1 Dauerflussstufe

kontinuierlich mit 2l/min

Gewicht

283 g (ohne Batterien)

Lautstärke

< 40 dB(A)

Betriebstemperatur

-10 bis 40 °C

Vorteile

Wartungsfreiheit
leicht und kompakt

Precise 3010

Precise 3010

Sauerstoffabgabe

atemzuggesteuert

kontinuierlich bis 6 l/min

Gewicht

687 g (ohne Batterien)

Lautstärke

40 dB(A)

Betriebstemperatur

-10 bis 50 °C

Vorteile

Wartungsfreiheit
leichter Batterietausch

PD 1000

PD 1000

Sauerstoffabgabe

atemzuggesteuert
in 5 Stufen

kontinuierlich bis 6 l/min

Gewicht

570 g (ohne Batterien)

Lautstärke

43 dB(A)

Betriebstemperatur

 5 bis 40 °C

Vorteile

Wartungsfreiheit
leichter Batterietausch

ECOlite 4000

Eco4000

Sauerstoffabgabe

atemzuggesteuert
in 5 Stufen

kontinuierlich bis 8 l/min

Gewicht

154 g (ohne Batterien)

Lautstärke

< 40 dB(A)

Betriebstemperatur

 -10 bis 40 °C

Vorteile

Bedienbarkeit
geeignet für alle Flaschen

Kostenfreie Beratung:

air-be-c: Service vor Ort!

ausführliche telefonische Beratung zu allen Geräten
kostenfreie Vorführung und Produktauswahl zu Hause
Prüfen der Demandfähigkeit am jeweiligen Sauerstoffgerät

Messen der Sauerstoffsättigung mit Pulsoximeter
Testmiete vor Kauf und Verrechnen der Mietgebühr bei anschließendem Kauf

Kundendienst

Nachbetreuung der Apparate bzw. Geräte mit Routineinspektionen bzw. Reparaturen und Überbrückungsgeräten
Reparatur

Beratung

Telefonische Beratung oder direkt vor Ort beim Patienten zu Hause und das alles selbstverständlich kostenfrei
Beratung

Einweisung

Persönliche Einweisung direkt vor Ort beim Patienten zu Hause und das alles selbstverständlich kostenfrei
Test

Urlaubsversorgung

Kompetente und ausführliche Beratung für die genaue Auswahl des für Ihren Bedarf geeigneten Gerätes auf Reisen
Urlaubsversorgung

Kontaktinformationen

Hauptsitz
Arminiusstraße 1, 07548 Gera
Notdienst
Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag: 07:30 – 18:00
Freitag: 07:30 – 16:00

Ausstellung
Frölichstraße 10, 86150 Augsburg
Notdienst
Beratung
Öffnungszeiten
Montag: 9:00 – 12:00 und 14:00 – 17:00
Mittwoch und Freitag: 14:00 – 17:00
und nach telefonischer Vereinbarung