Airsep Focus

Liberator 30

Beim Liberator 30 handelt es sich um einen kleineren Basistank für tiefkalt verflüssigten Sauerstoff. Er wird zu Hause aufgestellt und in regelmäßigen Abständen vom Sauerstoffversorger nachgefüllt. Das Fassungsvermögen ist begrenzt auf 31,2 Liter.

Eine tragbare Einheit kann selbstständig am Liberator 30 mit Sauerstoff nachgetankt werden. Das Abfüllen des Mobilteils geht einfach und ist je nach Ausführung von oben (top fill) oder von der Seite (side fill) möglich.

Der Basistank verfügt über eine einfach ablesbare Neun-Punkt-Anzeige zum Kontrollieren des Füllstands. Der Sauerstoff wird über einen Durchflussmengenregler dosiert zugeführt. Für den leichten Transport ist der Liberator mit Rollen ausgestattet.

Eine Frau steht am Sauerstofftank Liberator 30 und füllt am Topfill ihr Flüssigmobilteil Helios ab.
Ein älterer Herr sitzt auf dem Sofa und steckt die Nasenbrille am Basistank Liberator 30 an.
Eine Mitarbeiterin befördert den Liberator 30 durch einen Treppensteiger die Stufen hinauf.
Komplettansicht des Basistank Liberator 30

Produktmerkmale des Liberator 30

geeignet für Versorgungen mit Sauerstoffbedarf bis 15 l/min

Gewicht: gefüllt 54,42 kg/ leer 20,41 kg

Betriebszeit: 8d 21h bei 2LPM

ausgestattet mit Verlängerungsschläuchen und Nasenbrille

Kostenfreie Beratung:

Kontakt
Kontakt

  • geräuschloser Betrieb
  • keine Wartungs- und Stromkosten
  • einfache Handhabung
  • Gerät ist nicht sehr hoch
  • geringes Fassungsvermögen
  • vergleichsweise hohes Gewicht
  • regelmäßige Lieferungen und Befüllungen erfordern regelmäßige Anwesenheit des Patienten
  • ohne tragbare Einheit keine Mobilität möglich
  • Verbrennungsgefahr durch kalten Sauerstoffauslass
  • nicht im Flugzeug einsetzbar

Produktansichten des Liberator 30

Detailansicht Tank Oberseite

Detailansicht Tank Oberseite mit Lichterorgel, Bedienknöpfen und Topfill Anschluss. Liberator 30

Auffangbehälter

Detailansicht des Auffangbehälters für Kondenswasser. Liberator 30

Sidefill Anschluss

Detailansicht des Sidefill Anschluss. Liberator 30

Angeschlossenen Abfülleinheit

Detailansicht einer angeschlossenen Abfülleinheit am Sidefill Anschluss des Liberator 30

Einfach gut betreut.

kostenfreie Beratung

Liberator 30: Dokumente zum Herunterladen

air-be-c: Service vor Ort!

ausführliche telefonische Beratung zu allen Geräten
kostenfreie Vorführung und Produktauswahl zu Hause
Prüfen der Demandfähigkeit am jeweiligen Sauerstoffgerät

Messen der Sauerstoffsättigung mit Pulsoximeter
Testmiete vor Kauf und Verrechnen der Mietgebühr bei anschließendem Kauf

Kundendienst

Nachbetreuung der Apparate bzw. Geräte mit Routineinspektionen (z. B. Wartung) bzw. Reparaturen und Überbrückungsgeräten

Beratung

persönliche telefonische Beratung oder direkt vor Ort beim Patienten Zuhause und das alles selbstverständlich kostenfrei

Einweisung

persönliche Einweisung direkt vor Ort beim Patienten Zuhause und das alles selbstverständlich kostenfrei

Urlaubsversorgung

Kompetente und Ausführliche Beratung für die genaue Auswahl des für Ihren Bedarf geeigneten Gerätes auf Reisen