ECOlite 4000

Das elektronische Sparsystem ECOLite 4000 ist besonders leistungsfähig. Es ist mit einem integrierten Druckminderer ausgestattet und wird mit einem Druck von 1,6 bis 5 bar und einer Flussrate von mindestens 4 Litern pro Minute betrieben.

Das Ventil für die Sauerstoffversorgung des Patienten wird nur während der Einatmung geöffnet. Zwischen den Atemzügen wird das Ventil automatisch geschlossen. Durch diese Funktionsweise passt sich das Gerät dem Sauerstoffbedarf des Patienten an.

Die Bedienung erfolgt über drei Tasten. Eine gut ablesbare Anzeige gibt Auskunft über die gewählte Betriebsart und Abgabemenge. Ein akustischer Alarm informiert über Fehler wie fehlende Einatmung oder niedrige Batteriekapazität.

Ein Mann trägt das Flaschensystem im Rucksack auf dem Rücken.
Ein Mann hat das Flaschensystem im Trolley mit angeschlossenem Sparsystem ECOlite 4000.
Ein älterer Herr sitzt auf dem Sofa, neben ihm steht eine 10 Liter Sauerstoffflasche.
ECOlite 4000 ohne Zubehör

Produktmerkmale des ECOlite 4000

Gewicht: 184 g (ohne Batterien)

Batterielaufzeit: 200 Stunden

Betriebstemperatur: -10°C –bis 40°C

Einstellbereich: 0,5 bis 8 l/min in 0,5 l/min Schritten

Kostenfreie Beratung:

Kontakt
Kontakt

  • leichte Bedienung
  • passt die Abgabemenge dem Sauerstoffbedarf an
  • kann an Gasdruckflaschen und Flüssigsauerstoff verwendet werden
  • keine Geräuschbelästigung durch Kompressorgeräusche
  • sehr geringes Gewicht
  • verordenbar: Hilfsmittelnummer 14.24.05.4010 im Katalog der Krankenkasse
  • durch Verbindung zwischen Sparsystem und Sauerstoffquelle mit einem Spiralschlauch, weniger kompakt als andere Sparsysteme für Sauerstoffflaschen
  • im Flugzeug nicht zulässig

Produktansichten des ECOlite 4000

Caddy mit Tasche

Caddy mit Tasche

Rucksack für ECOlite 4000

Rucksack für ECOlite 4000

Schlauchsystem

Schlauchsystem für ECOlite 4000

Tragetasche

Tragetasche für Sauerstoffflaschen

Einfach gut betreut.

kostenfreie Beratung

ECOlite 4000: Dokumente zum Herunterladen

air-be-c: Service vor Ort!

ausführliche telefonische Beratung zu allen Geräten
kostenfreie Vorführung und Produktauswahl zu Hause
Prüfen der Demandfähigkeit am jeweiligen Sauerstoffgerät

Messen der Sauerstoffsättigung mit Pulsoximeter
Testmiete vor Kauf und Verrechnen der Mietgebühr bei anschließendem Kauf

Kundendienst

Nachbetreuung der Apparate bzw. Geräte mit Routineinspektionen (z. B. Wartung) bzw. Reparaturen und Überbrückungsgeräten

Beratung

persönliche telefonische Beratung oder direkt vor Ort beim Patienten Zuhause und das alles selbstverständlich kostenfrei

Einweisung

persönliche Einweisung direkt vor Ort beim Patienten Zuhause und das alles selbstverständlich kostenfrei

Urlaubsversorgung

Kompetente und Ausführliche Beratung für die genaue Auswahl des für Ihren Bedarf geeigneten Gerätes auf Reisen