Bonsai

Das pneumatische Sauerstoff-Sparsystem Bonsai besteht aus einem Druckminderer und einem Sauerstoff-Sparventil. Das Gerät wird direkt an die Gasflasche angeschlossen.

Der Atemvorgang besteht in etwa zu einem Drittel aus Einatmen und zu zwei Dritteln aus Ausatmen. Durch Ausschalten des Sauerstoffstroms während des Ausatmens lassen sich zwei Drittel der Sauerstoffmenge einsparen. Damit zählt das Bonsai zu den effizientesten und kostengünstigsten Geräten.

Dieses System ist als integrale Komponente eines Systems mit geringem Gewicht und hoher Lebensdauer für die ambulante Sauerstofftherapie konzipiert. Durch das intelligente Sparsystem kann die Nutzungsdauer der Sauerstoffflasche um das bis zu 6-fache erhöht werden.

Ein Mann trägt das Flaschensystem im Rucksack auf dem Rücken.
Ein Mann hat das Flaschensystem im Trolley mit angeschlossenem Sparsystem Bonsai.
Ein älterer Herr sitzt auf dem Sofa, neben ihm steht eine 10 Liter Sauerstoffflasche.
Sparsystem Bonsai an einer Sauerstoffflasche

Produktmerkmale des Bonsai

7 Einstellungsstufen und 1 Dauerflussstufe (2l/min CF)

Gewicht: 283 g (ohne Batterien)

Betriebstemperatur: -10 bis 40 °C

Kostenfreie Beratung:

Kontakt
Kontakt

  • wartungsfrei
  • leicht und kompakt
  • keine Batterien notwendig, dadurch reduzieren sich langfristig Kosten
  • Einsparpotenzial im Verhältnis von bis zu 6:1
  • verordenbar: Hilfsmittelnummer 14.24.05.8005
  • Auslösung eher schwerfällig

Produktansichten des Bonsai

Flasche mit Tragehilfei

0,8 und 2 Liter Flasche mit Tragehilfe

Caddy für Sauerstoffflaschen

Caddy für Sauerstoffflaschen

Rucksack für Sauerstoffflachen

Rucksack für Sauerstoffflachen

Tragetasche

Tragetasche für Sauerstoffflaschen

Einfach gut betreut.

kostenfreie Beratung

Bonsai: Dokumente zum Herunterladen

air-be-c: Service vor Ort!

ausführliche telefonische Beratung zu allen Geräten
kostenfreie Vorführung und Produktauswahl zu Hause
Prüfen der Demandfähigkeit am jeweiligen Sauerstoffgerät

Messen der Sauerstoffsättigung mit Pulsoximeter
Testmiete vor Kauf und Verrechnen der Mietgebühr bei anschließendem Kauf

Kundendienst

Nachbetreuung der Apparate bzw. Geräte mit Routineinspektionen (z. B. Wartung) bzw. Reparaturen und Überbrückungsgeräten

Beratung

persönliche telefonische Beratung oder direkt vor Ort beim Patienten Zuhause und das alles selbstverständlich kostenfrei

Einweisung

persönliche Einweisung direkt vor Ort beim Patienten Zuhause und das alles selbstverständlich kostenfrei

Urlaubsversorgung

Kompetente und Ausführliche Beratung für die genaue Auswahl des für Ihren Bedarf geeigneten Gerätes auf Reisen